Ähm … Herr Doktor, warum habe ich manchmal eine weiße (und übelriechende) Zunge?

Ähm … Herr Doktor, warum habe ich manchmal eine weiße (und übelriechende) Zunge?
Notez cette page :

Eine weiße Zunge ist nicht nur unangenehm, sondern auch lästig, wenn Sie mit einem pelzigen Gefühl im Mund oder sogar Mundgeruch einhergeht. In den meisten Fällen entsteht sie ganz natürlich und lässt sich durch kleine, einfache Verhaltensänderungen (Mundhygiene, Alkoholkonsum usw.) beheben. Manchmal sind aber radikalere Maßnahmen notwendig, um wieder gesunde Verhältnisse im Mund herzustellen.

Hier erfahren Sie alles, was Sie über Ihre Zunge wissen müssen und wie Sie ihr wieder ein rosafarbenes, glattes und glänzendes Aussehen verleihen!

Anatomie & Aufbau der Zunge

Die Zunge ist etwa 10 Zentimeter lang und in drei Abschnitte gegliedert:

  • die Zungenwurzel
  • der Zungenkörper
  • die Zungenspitze

Sie besteht aus 8 äußeren und 7 inneren Muskeln, um ihre Bewegungsfähigkeit zu erleichtern. Sie ist außerdem durch mehrere Nerven innerviert, um Geschmäcker und Empfindungen wie warm und kalt wahrzunehmen. Die Zunge ist also ein kleines, aber sehr komplexes Organ.

Die vier Arten von Geschmackspapillen befinden sich auf dem Zungenrücken:

  • Blätterpapillen
  • Fadenpapillen
  • Pilzpapillen
  • Wallpapillen

12 Wallpapillen formen ein V im hinteren Teil der Zunge, während die Pilzpapillen über den ganzen Zungenrücken verteilt sind. Die meisten Papillen gehören zu den Fadenpapillen, die die Konsistenz der Zunge bilden. Die Blätterpapillen befinden sich an den Zungenseiten.

Sie alle nehmen den Geschmack auf unterschiedliche Weise wahr:

  • Die Blätterpapillen nehmen sauer wahr.
  • Die Fadenpapillen nehmen süß wahr.
  • Die Pilzpapillen nehmen salzig und süß wahr.
  • Die Wallpapillen nehmen bitter und sauer wahr.

Ganz wie die Haut ist auch die Zunge ein Organ, das Ihren Gesundheitszustand ziemlich schnell widerspiegelt. Wenn Sie es also mit etwas übertreiben, können sich Farbe und Aussehen Ihrer Zunge schnell verändern.

cause et traitement langue blanche

Aussehen der Zunge – die verschiedenen Aspekte

Es ist möglich, dass sich Aussehen und Farbe Ihrer Zunge vorübergehend verändern. Dies ist aber nicht von Dauer und es ist einfach, etwas dagegen zu unternehmen. Die Zunge ist normalerweise glatt und rosa gefärbt. Wird Sie weißlich und bildet sich ein mehr oder weniger dicker Belag, ist das ein Zeichen dafür, dass sich Ihr gesundheitlicher Zustand geändert hat.

Eine weiße Zunge ist harmlos, aber unschön und unangenehm. Folgende weitere Symptome können auftreten: pelziges Gefühl im Mund, Schmerzen, Entzündung, Schluckbeschwerden und manchmal Fieber. Diese Symptome verschwinden schnell, wenn sie behandelt werden.

Eine gesunde Zunge ist rosa gefärbt und wird manchmal weiß. Eine weiße Zunge, auch belegte Zunge genannt, ist für gewöhnlich harmlos und geht wieder vorüber.

Eine weiße Zunge ist oft ein Zeichen für ein Verdauungsproblem, aber auch für eine Leberentzündung oder eine Pilzinfektion oder den Pilz Candida, der einen weißen Belag auf der Zunge hervorruft. Auch der Lichen ruber planus (Knötchenflechte) kann dieses weißliche Aussehen auf der Zunge, den Lippen oder den Wangeninnenseiten hervorrufen.

Manchmal ist eine weiße Zunge auf die Einnahme von Medikamenten wie Antibiotika oder Neuroleptika zurückzuführen. Aber auch Verdauungsstörungen oder Alkohol und Tabak können dafür verantwortlich sein.

Wenn Ihre Zunge eher blass ist, kann es sich ganz einfach um einen Flüssigkeitsmangel oder einen Mangel an Vitaminen oder bestimmten Nährstoffen, aber auch um eine Anämie handeln. In diesem Fall kann eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse das Problem lösen. Eine rote Zunge wiederum ist für einen Vitamin B9 und Vitamin B12 Mangel typisch. Achten Sie genau darauf, wie Ihre Papillen aussehen, denn eine rote Zunge kann auch ein Symptom von Scharlach oder der Kawasaki-Krankheit sein.

Wenn Ihre Zunge schwarz wird, kann das daran liegen, dass Sie zu viel Mundwasser mit Wasserstoffperoxid und Zahnpasta mit Oxidantien verwenden, zu viel rauchen und zu viel Kaffee trinken. Weitere Ursache sind die Einnahme von Medikamenten oder Antibiotika sowie eine Pilzinfektion.

Jetzt verstehen Sie sicher besser, warum Ihr Arzt Sie zu Beginn der Untersuchung immer bittet, die Zunge herauszustrecken. Die Zunge verrät Ihm nämlich viel über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand.

Bevor Sie eine weiße Zunge mit natürlichen Mitteln behandeln, ist es wichtig, die Ursache dafür zu klären und sie zu beheben.

Ganz allgemein ist es am besten, das Problem der weißen Zunge, das aufgrund des Mundgeruchs und des pelzigen Gefühls im Mund unangenehm ist, durch basische Ernährung, also eine Ernährung mit viel grünem Obst und Gemüse, zu lösen. Trinken Sie zum Beispiel mehr Säfte aus grünem Obst und Gemüse, aber essen Sie auch mehr Suppen und nicht nur in Saft gepresstes Obst.

9 Ursachen für eine weiße Zunge

Eine weiße Zunge ist oft auf eine Ansammlung von Bakterien und Zellabfällen zurückführen, die eine Verdickung der Papillen auf der Zungenoberfläche zur Folge hat. Die weiße Zunge, auch belegte Zunge genannt, ist leicht an ihrer Farbe und am Belag auf der Zunge zu erkennen, den man abschaben und so entfernen kann.

Sie kann vielfältige Ursachen haben:

  • Dehydratation
  • Verdauungsprobleme
  • Leberprobleme
  • Tabakabhängigkeit
  • Alkoholkonsum
  • Vitaminmangel
  • eine Infektion
  • Verzehr zu fetthaltiger und zu scharf gewürzter Speisen
  • unzureichende Mundhygiene

1 – Dehydratation

Manchmal trocknet die Zunge aus und wird weiß, wenn Sie nicht genug Wasser trinken. Es wird empfohlen, etwa 3 Mal mehr Wasser als Kaffee und Alkohol zu konsumieren.

2 – Verdauungsprobleme

Haben Sie in letzter Zeit über die Stränge geschlagen? Weihnachten, Neujahr, Geburtstag, Einweihungsparty …. oft fällt es einem gar nicht auf, aber die Abendessen häufen sich und man trinkt schnell viel zu viel Alkohol.

Entgiften Sie den Körper also von Zeit zu Zeit, fasten Sie ab und zu rund 16 Stunden einmal die Woche, um Ihren Magen und Ihr Verdauungssystem zu entgiften. Ihre Zunge, aber auch Ihr Bauch, werden es Ihnen danken.

3 – Leberprobleme

Vermeiden Sie Proteine und fettreiche Lebensmittel. Sie sind Gift für die Leber, die die Zunge als Ausgang nutzt. Die Leber kann Giftstoffe aber auch über die Haut aus dem Körper schleusen, was Pickel oder Flecken verursachen kann. Das passiert, wenn Sie zu viel essen oder bestimmte Medikamente einnehmen.

Es gibt verschiedene natürliche Heilmittel, über die wir weiter unten sprechen, mit denen dieser Vorgang umgekehrt werden kann.

4 – Tabakabhängigkeit

Die Zunge kann sich aufgrund der chemischen Substanzen im Tabak weiß verfärben. Versuchen Sie, mit dem Rauchen aufzuhören, bis die Zunge wieder ein normales Aussehen annimmt, verwenden Sie einen Zungenschaber und putzen Sie Ihre Zähne und Zunge regelmäßig, aber ohne chemisches Mundwasser.

5 – Alkoholkonsum

Wir wissen, dass Alkohol unserer Gesundheit schadet, weil er unser Immunsystem schwächt und ein geschwächter Körper anfälliger für Bakterien und andere Krankheitserreger ist. Außerdem schädigt Alkohol leicht die Leber, weswegen er eine der Ursachen für eine weiße Zunge ist.

6 – Vitaminmangel

Es ist wahrscheinlich, dass Sie einen Vitaminmangel haben, vor allem jetzt im Winter, wo Ihr Immunsystem viel zu tun hat, um den Körper warm und auf der richtigen Temperatur zu halten. Nehmen Sie deshalb doppelt so viele Vitamine wie sonst zu sich.

7 – Entzündung

Ein Pilz wie Candida kann eine weiße Zunge verursachen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, was die weiße Zunge hervorgerufen hat. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn die Symptome anhalten.

8 – Zu fetthaltige und zu scharf gewürzte Speisen

Der Verzehr zu fetthaltiger oder zu scharf gewürzter Speisen führt zu einem Vitaminmangel und schwächt Ihr Immunsystem. Ihr Körper übersäuert und wird anfällig für Infektionen und eine weiße Zunge.

In diesem Fall ist es nötig, wieder auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Sie können zuerst Ihren Körper entgiften, um Leber und Darm zu reinigen, und dann auf eine Ernährung auf Basis von grünem Gemüse setzen, um wieder gesunde pH-Verhältnisse herzustellen und den Körper basisch zu bekommen. So vermeiden Sie diese Art von Problemen.

9 – Unzureichende Mundhygiene

Es wird empfohlen, sich nach jeder Mahlzeit die Zähne zu putzen, um einer Ansammlung der Bakterien, die für die weiße Zunge verantwortlich sind, vorzubeugen. Sie können auch einen Zungenschaber und natürliche Mundspülungen auf Basis von Salz- und Zitronenwasser, mit Natron usw. verwenden.

7 natürliche Mittel gegen eine weiße Zunge

Es gibt natürliche Heilmittel gegen eine weiße Zunge, die lokal angewendet werden. Verwenden Sie diese Mittel jeden Abend nach dem Zähneputzen, um die weiße Zunge loszuwerden.

  • pflanzliches Glycerin
  • Aloe Vera Saft
  • Natron
  • Kurkuma
  • Salz
  • Zitronensaft
  • Kokosöl

Anwendung:

Sie können diese Mittel einzeln als Mundspülung verwenden oder wahlweise eines oder mehrere mischen. Legen Sie sie auf die Zunge und schaben Sie diese mit der Rückseite Ihrer Zahnbürste. Für mehr Komfort können Sie sich eine Zahnbürste mit Zungenschaber auf der Rückseite zulegen.

Mischen Sie den Saft einer halben Zitrone mit einem Teelöffel Natron und einem Teelöffel Salz, fügen Sie etwas Mineralwasser hinzu und verwenden Sie diese Lösung als Mundspülung.

Kokosöl hat antibakterielle Eigenschaften und ist ein natürliches Anti-Pilz-Mittel. Mischen Sie Kokosöl mit Salz oder Natron und fügen Sie ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Verwenden Sie diese Lösung als Zungenpeeling, indem Sie sie auf die Rückseite Ihrer Zahnbürste auftragen und damit Ihre Zunge schrubben. (Sie können die Mischung auch als Körperpeeling verwenden, um die Haut strahlender und weicher zu machen.)

Nachdem Sie diese natürlichen Heilmittel gegen eine weiße Zunge einige Tage lang angewendet haben, wird Ihre Zunge wieder rosafarben und gesund. Es ist jedoch wichtig, die Ursache der weißen Zunge zu behandeln, um zu vermeiden, dass sie wieder auftritt. Dafür sind eine gesunde Ernährung, der Verzicht auf Tabak und Alkohol und ausreichend Schlaf wichtig.

Wenn Ihre Zunge gelblich wird, kann das mit einer Verdauungsstörung oder Lebererkrankung zusammenhängen, außer Sie haben etwas besonders Gelbes gegessen.

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn sich das Aussehen Ihrer Zunge radikal und plötzlich ändert.

Ces articles devraient vous plaire...



    My-Pharma.info
     

    „Le courage de se soigner seul n’appartient qu’à l’homme qui a le courage de faire face à la mort“ (La...

    Click Here to Leave a Comment Below 0 comments